Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Vorstellung: Advanced Auto Auth
#1
Advanced Auto Auth in Perl for Pidgin

Es kann automatisch Autorisierungsanfragen annehmen oder ablehnen und dabei das Fenster für den Ablehnungsgrund möglichst automatisiert sekündlich unterdrücken. Auch können Zertifizerungsfenster automatisch akzeptiert werden. Pidgin mit Perl (5.10?) wird mit Win32::GuiTest benötigt. Eventuell wird es noch verbessert falls 2.8.x noch länger dauern sollte. Derzeit wird nur Windows unterstützt.
Antworten
#2
Ich bekomme folgenden Fehler im Debug Fenster, wenn ich das Plugin aktivieren will.
Code:
(16:00:09) perl: Unable to parse plugin C:\Program Files\Pidgin\plugins\advanced-auto-auth.pl (9:Can't locate Purple.pm in @INC (@INC contains: C:\Program Files\Pidgin\plugins\perl C:\Users\VirLab\AppData\Roaming\.purple\plugins\perl C:/Perl/site/lib C:/Perl/lib .) at C:\Program Files\Pidgin\plugins\advanced-auto-auth.pl line 2.
BEGIN failed--compilation aborted)
Ich finde keinerlei Datei, die sich "Purple.pm" nennt.
Ich kann jedoch mit diesem Fehler nicht allzu viel anfangen...
Wäre nett, wenn jemand eine Lösung für dieses Problem hätte.

MfG
Antworten
#3
Bitte poste mal folgende Informationen:
1. Installierte Perl Version (z.B. ActivePerl 5.10)
2. Pidgin Version und Edition (z.B. Original 2.7.10 mit Installation von pidgin.im)
3. Prüfen ob Win32-GuiTest vorhanden ist. (bei ActivePerl sonst mit ppm install Win32-GuiTest nachinstallieren)

Zum Thema "Purple.pm" die sollte man im Ordner .\Pidgin\plugins\perl finden, sonst wäre es schon merkwürdig wenn man die passende DLL für Perl (bis 5.10?) hat aber die Module dazu nicht.
Antworten
#4
Okay sorry Big Grin Da hat wohl jemand versucht nen altes Plugin an meinem PC zu löschen und hat dabei dir Purple.pm mitgelöscht -.-
Trotzdem danke für die Hilfe Smile

MfG
Antworten
#5
Hi, Der Plugin ist nirgends online. Kannst du bitte uploaden. Danke
Antworten


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste